Der Blog von Manuel Nordus

 

 

Palinger Künstler gestaltet Städte Spiele

 

 

Von Grafen und mysteriösen Piraten

 

 

Auf ein Neues, Mr. Zahn!

 

Es ist unglaublich - viel Zeit, so etwa 6 Monate sind ins Land gegangen. Ein kalter und langer Winter hat mein Leibdiener Mr. Zahn das Weite suchen lassen. Er zog es vor, in wärmere Gefilde sich zu amüsieren. Nun denn, er hat sich nach langer Zeit der Abstinenz in meinem Kopf zurück gemeldet. »Sir, wie es beliebt, ... hier der Kaffe.« Erstaunt blicke ich ihn an, denn plötzlich steht er vor mir.

 

Begräbnis 2012

 

Das alte Jahr ist begraben - Als ich im alten Jahr in der letzten Minute alter Zeitrechnung das Fenster öffnete und mein Blick in Richtung der 6 km entfernten alten Hansestadt ausrichtete, dachte ich, himmlische Heerscharen griffen an. Ein dumpfes Grollen, Krachen, Geknatter und Knallen rollte über das Wäldchen und dem Kibitzmoor zwischen der Stadt Lübeck und dem Dorf herüber. Plötzlich materialisierte sich mein Mr. Zahn, mein unglaublicher Buttler, Weissager und mehr aus der Parawelt, direkt vor mir schwebend und blickte mich an.

 

Nach dem Weltuntergang

 

Weihnachtsgrüße nach dem Weltuntergang am 21. Dezember 2012
Was für ein Wunder, mein Mr. Zahn erscheint vor mir, er materialisiert sich. Ist das jetzt eine Realität oder bin ich auf der jenseitigen Ebene des Urknalls? Nein, es ist die stinknormale irdische Realität. Eine Tasse dampfenden Kaffees beweist mir das.

 

Tag X minus 14

 

Von aufgebürdeten Wackersteinen und der Entropie
»Na mein wackerer Mr. Zahn, auch schon Wackersteine gestemmt?« »Guten Morgen, Meister, schon gemacht. Das ist mein tägliches Frühsportpensum. Jeden Tag 3 Wackersteine kullern lassen. Dann sind die weg.« »Ja, ja, so ein Wackerstein hat es in sich, Wackelzahn. Wenn der wech ist, ist er wech, gelle. Das ist wie mit dem 2. Satz der Thermodynamik: Die Entropie lässt sich nicht umkehren.«